Uploadfilter-Entscheidung vorverlegt

Autor: Marius Timmer

Demonstration in Berlin

Am vergangenen Samstag war ich zusammen mit meinem Bruder und einem alten Schulkameraden in Berlin auf der Demonstration gegen die Uploadfilter, welche mit Artikel 13 eingeführt werden sollen. Ich habe dazu ja schon mehrfach etwas in meinem Blog geschrieben. Und eigentlich wollte ich nur mein Video mit den Eindrücken an dieser Stelle teilen.

Vorverlegung

Aber in dieser Angelegenheit ändern sich die Dinge andauernd. So hat die Europa-Abgeordnete Julia Reda der Piraten gerade auf Twitter bekannt gegeben, dass Manfred Weber einen Antrag auf Vorverlegung der Abstimmung eingereicht hat um den vielen Protesten am 23. März zuvor zu kommen. Einerseits bin ich echt froh zu sehen, dass diese Information wie ein Lauffeuer herum geht und schon für morgen eine erneute Spontandemo vor dem Gebäude der CDU-Zentrale angemeldet wurde. Allerdings hoffe ich auch, dass dies nicht nur innerhalb meiner Filterblase passiert, sondern auch die Menschen ausßerhalb erreicht. Gerade in den letzten Tagen wurde vermehrt in der ARD und dem ZDF darüber berichtet. Daher habe ich die Hoffnung, dass dies nicht unbemerkt bleibt.

Denn wenn Herr Weber die Abstimmung wirklich vorverlegen will, um den Protesten zuvorzukommen, ist das ein sehr dreistes und undemokratisches Verhalten und zeigt, dass man “sie” bei den Eiern hat. Oder man es sich zumindest einredet.

Meiner Meinung nach ist das ein sehr interessanter Polit-Thriller der da gerade stattfindet. Es bleibt auf jeden Fall spannend.