Umzug mit Hürden

09 May 2019 18:38
Renovieren und Sanieren macht Spaß
Umzug

Aktueller Stand

Die letzten Wochen

Inzwischen sind wieder einige Wochen vergangen, seitdem ich meinen letzten Post abgesetzt habe. Allerdings fällt es mir in den vergangenen Tagen sehr schwer die nötige Zeit zu finden um neue Posts zu verfassen. Ähnlich verhält es sich mit dem Aufnehmen neuer Videos. Meistens fahre ich nach der Arbeit zum Haus und versuche so gut es geht weiter zu kommen. Oft helfen mir auch meine Freunde dabei, die viel mehr Erfahrung haben und das daher auch viel besser drauf haben als ich. Welche Aufgaben alle zu erledigen sind, zeigt sich meistens erst im Laufe der Zeit. Zuerst nahmen wir einfach an, man könnte neu streichen oder tapezieren. Inzwischen ist es doch ein wenig umfangreicher geworden.

Raus mit den Wänden

Nachdem wir begonnen hatten, die alten Tapeten von den Wänden zu kratzen, stellten wir fest, dass an einigen Stellen bis zu vier Tapeten übereinander geklebt wurde. Nach zwei Tagen machten wir kurzen Prozess und rissen die nicht mehr benötigten Rigipsplatten von den Wänden. Zu unserer Überraschung befand sich dadrunter wieder eine Schicht Tapete. Im Vergleich zum Rest lies sie sich aber sehr einfach entfernen. Nebenbei haben wir in einem Raum das komplette Laminat raus geworfen. Inzwischen steht das neue Laminat in schöner modernenr schwarzer Optik in der Küche schon bereit verlegt zu werden. Wo wir im Wohnzimmer aber gerade schon mal bis auf den Putz herunter waren, haben wir auch die Rolladenkästen erneuert (vorher war fast keine Isolierung mehr im Kasten), einen abgekasteten Stahlträger neu abgekastet (nun ist da alles bündig) und die Wände neu verputzt, da dort viele Löcher von alten Dübeln drin waren, wir ein Stromkabel in der Wand versenken wollten und die Wand generell ziemlich uneben war.

Die Elektronik

Inzwischen ist der Putz an den Wänden auch getrocknet. Gestern sah sich das mal alles ein Elektriker an. Nun steht fest, dass wir noch einige Steckdosen und schalter neu verlegenwerden. Daher werde ich die nächsten zwei Tae damit verbringen, die Rigipswände in weiteren Zimmern einzureißen, so dass der Elektriker neue Kabel verlegen kann. Wenn wir damit am Wochenende durch sein werden, wird auch wieder überall Strom im Haus sein. Anschließend hoffe ich die Wände wieder verputzen zu können, Grundierung aufzutragen und endlich zu tapezieren. Achja: Das neue Laminat muss natürlich auch noch verlegt werden. Aber wenn wir dann so weit sind, ist die Wohnung fast beziehbar. Oder viel eher das Wohnzimmer. Aber irgendwo muss man ja auch anfangen.

Ihr merkt also, dass es spannend bleibt. Hoffentlich werde ich auch noch dazu kommen, ein passendes Video zu drehen. Ob ich es aber zeitnah fertig stellen kann ist wieder eine ganz andere Frage.

Tschüss Coesfeld

15 Apr 2019 18:38
Ich ziehe aus Coesfeld aus
Umzug