Posts

Polenreise 2018

Polenreise im Frühjahr 2018 Vorwort Auch wenn man es mir vielleicht aufgrund der IT-Affinität nicht direkt ansieht, mag ich es sehr zu reisen. Dabei rede ich aber nicht von überfüllten Tourismusmagneten wie Mallorca oder andere Sündenpfuhlen. Ich stelle immer wieder fest, dass die Leute sehr verwundert sind, wenn man ihnen erzählt, dass man gerne in den Ländern Osteuropas reist. Anfangs beschränkten wir uns auf den schlesischen Teil Polens, da mein Freund mit dem ich reise dort Familie hat.

Die Polenreise kommt näher

Die Polenreise kommt näher In den letzten Jahren besuchte ich zusammen mit einem guten Freund immer wieder Polen uns unseren spontanen und ungeplanten Urlauben, was die ganze Sache auch immer wieder abenteuerlich macht. Hotels werden nicht gebucht, sondern spontan auf gebrochenem Englisch beidersets erfragt. Auf diese Art gelang es uns auch schon spontan eine kleine Propellermaschine zu bekommen um mit nur einer Stunde Wartezeit super nah am nächsten Dorf vorbei zu fliegen, wobei wir gefühlt nur wenige duzend Meter vom Kirchturm entfernt waren.

Rally

Mongol Rally In meinem Bekanntenkreis ist es kein Geheimnis, dass ich gerne über Autos spreche. Da ich allerdings nicht sonderlich viel Ahnung von Autos habe, beschränke ich mich dabei meistens auf meinen eigenen Wagen. Es gibt auch inzwischen (gefühlt) immer eine passende Geschichte mit der ich kommen kann. Oder ich gehe einfach allen damit auf die Nerven, was ich auch nicht ausschließen kann. In einem Gespräch mit einem Kollegen aus dem Büro habe ich neulich erfahren, dass sein Sohn vor einigen Jahren an der Mongol Rally teil genommen hat.

Panik vor der europäischen Datenschutz Grundverordnung

Panik vor der europäischen Datenschutz Grundverordnung (EU DSGVO) Wenn man regelmäßig auf diversen technik affinen Seiten unserer digitalen Internetautobahn unterwegs ist, kommt man nicht mehr um die europäische Datenschutz Grundverordnung (EU DSGVO) herum. Wie ein Gespenst geistert es durch die Medien und auch in den Kommentaren liest man immer wieder, dass im Grunde noch gar nicht klar ist, wie genau die Umsetzung aussehen soll. Was ist das? Die DSGVO ist eine von der europäischen Union beschlossene Verordnung zur Regulierung personenbezogener Daten1.

Jetzt twitche ich auch

Wie so oft hänge ich den Trends hinter her. In den meisten Fällen ist das auch gut so, weil ich gar nicht so scharf darauf bin mit dem Trend zu gehen. Ich mache es eher abhängig davon, wie gut es mir gefällt. Unter Anderem habe ich in den letzten Wochen viel Zeit damit verbracht/vergeudet, diversen Streamern hauptsächlich beim Spielen zuzusehen. Aus technischem aber auch inhaltlichen Interesse habe ich mir daher gedacht, dass ich es ja auch mal versuchen kann.

Bitcoin Kurs

Aktuell steht ja der Bitcoin so hoch im Kurs. Als ich vor einem Jahr mal einen kleinen Betrag investieren wollte, dachte ich mir auch schon, dass der Kurs viel zu hoch steht. Dabei waren es damals “nur” 400€/BC. Einige Freunde und Bekannte haben mich in den letzten Tagen gefragt was ich dazu sage. Es ehrt mich, dass man meine unqualifizierte Meinung dazu hören will, allerdings kenne ich nur den technischen Aspekt, sprich die BlockChain, aber das wars dann auch schon leider.

Neues altes ThinkPad X200

Es ist kein großes Geheimnis, dass ich ein Liebhaber von guten alten ThinkPads bin. Nicht die der neuen Generationen, mit denen ich schon aus rein optischen Gründen nichts anfangen kann. Ich rede viel mehr von jenen, die es auch verkraften mal vom Tisch zu fallen. Jemand erzählte mir mal vor langer Zeit, dass er (wie auch immer man das anstellt) mit dem Auto über seines gefahren ist und es anschließend trotzdem noch tadellos funktionierte.

Der Bot bekommt einen Namen

Der bisherige Bot Wie ich neulich erzählt habe, habe ich mir einen Telegram-Bot geschrieben. Der ist in der Lage, mich an die Geburtstage meiner Freunde und Bekannten (wenn es sein muss auch Verwandte) zu erinnern und mir rechtzeitig eine Nachricht zu schicken. Da mich das Programm an sich ziemlich interessierte, habe ich am Wochenende seine Fähigkeiten ausgebaut. Namensgebung Flynn Die erste Änderung ist, dass ich ihm den Namen “Flynn”” gegeben habe.

Hallo Welt

Hallo Welt! Nachdem ich ein wenig überlegt habe, ob es wirklich sinnvoll ist, meinen kleinen Blog an dieser Stelle weiterhin in handgeschriebenen HTML-Dateien zu verfassen, kam ich zu dem Entschluss, dass es vielleicht eine gute Idee sei, auf einen Generator für statische Webseiten umzusteigen. Daher bin ich nun bei Hugo gelandet. In der kommenden Zeit wird sich heraus stellen, ob und wenn ja, wie viel besser Hugo ist. Schön ist übrigens auch, dass ich hier endlich simples Markdown verwenden kann.