Gamescom

22 Aug 2019 20:00
Mein erstes mal auf der Gamescom
Reisen Twitch Youtube

Gamescom 2019

Wer mich kennt, weiß eigentlich, dass ich nicht der große Zocker bin. Die Sonic-Reihe auf dem Sega Mega Drive gehört für mich noch immer zu meinen Lieblingsspielen. Wenn es zeitlich etwas in die Gegenwart geht, landet man tatsächlich bei Minecraft, was auch ein wenig lustig ist - Also nicht das Spiel, sondern die Tatsache, dass ich es spiele. Trotzdem war ich in diesem Jahr das erste mal auf der Gamescom, was eigentlich schon viel früher hätte passieren müssen. Aber sein wir mal ehrlich: Alleine dort hin zu gehen ist irgendwie nicht so toll und meine Freunde haben einfach kein Interesse daran. Da mein Bruder aber ach Spaß daran hat, sind wir zusammen dort hin gefahren.

Da ich die Messe in den letzten Jahren schon immer in Streams und Videos verfolgt habe, war mir ungefähr klar, was auf uns zu kam. Aber trotzdem ist es dann doch eine andere Sache, wirklich dort zu sein. Wir hatten Tagestickets für Mittwoch und Donnerstag und haben uns vorgenommen, beide Tage voll auszunutzen. Also waren wir jeweils von 10 bis 20 Uhr dort. Auch wenn ich eigentlich keine Menschenmengen mag, fand ich es dort echt ganz angenehm. Inzwischen habe ich aber auch mitbekommen, dass sich einige Leute an den unglaublichen Massen gestört haben.

Es hat einige Zeit gedauert, bis man einen groben Überblick hatte, was es wo zu sehen gibt und alles einmal durchlaufen ist. Aber zeitgleich war auch genau das sehr faszinierend, weil es einfach immer noch an jeder Ecke wieder etwas neues zu entdecken gab. Ich persönlich freue mich, weil ich Leute getroffen habe, die ich schon einige Jahre verfolge. Nach “nur” 90 Minuten Anstehen konnte ich zum Beispiel den Heider und Klengan treffen. Das scheint uns auch nicht davon abgeschreckt zu haben, sich direkt noch einmal für zwei Stunden anzustellen um das saftige Gnu / Sibel zu treffen, einmal in den Arm zu nehmen, ein Autogramm zu bekommen und Fotos zu machen. Wenn man das laut ausspricht klingt es irgendwie merkwürdiger als es sich angefühlt hat. Am Ende des zweiten Tages haben wir uns dann noch eine Stunde vor die Bühne von Doom gestellt, wo zufälligerweise auch wieder Sibel spielte. Anschließend kam sie noch raus um mit den größten Teils Kindern Fotos zu machen. Da ich aber noch am Abend vorher ein Foto mit ihr gemacht habe, habe ich sie nur noch einmal umarmt und zwei drei Sätze getauscht. Und ich bin mir nicht sicher, ob sie das allen sagt, oder es wahr ist, aber angeblich konnte sie sich sogar noch an mich vom Vortag erinnern. Falls du dich jetzt fragst: “geht da was?” kann ich dir sagen: Aber sicher doch. [@SaftigesGnu](https://twitter.com/SaftigesGnu/) und ich

Fasziniert bin ich auch ein wenig davon, wie selbstverständlich sich dort alle durch “Funk und Fernsehen” (Also YouTube und Twitch) bekannten Leute fort bewegen. Sie gehen einfach durch die Menschenmengen und werden gar nicht mal (soweit ich das sehen konnte) von einem Mob von Pöbel belagert. Ich hielt Jay (von Pietsmiet) die Tür auf, und traf Lara Loft (Streamerin und deutsche Stimme von Lara Croft) einfach zwischen Tür und Angel. Gefreut habe ich mich auch, als ich draußen Sebro getroffen hatte, der mich auch von den letzten malen wiedererkannt zu haben scheint. Er hat noch eine relativ kleine Community, wodurch man sich in seinen Streams gut mit ihm unterhalten kann. Auch auf den Artikel 13 Demonstrationen traf ich ihn, da er dort auch der Veranstalter war.

Außerdem habe ich festgestellt, dass es eigentlich doch ganz nett ist, bei diesen Veranstaltungen eine Instagram-Story zu machen. Eigentlich ist soetwas soziales ja nichts für mich, aber irgendwie war es doch gar nicht so schlimm wie ich erwartet hatte. Das werde ich bei den nächsten Aktionen vermutlich auch wieder machen. Vor allem finde ich es interessant, dass man Fragen stellen kann, und tatsächlich einige Antworten rein kommen. Vor allem auch von Leuten, von denen man schon lange nichts mehr gehört hat. Andererseits bin ich aber auch leicht zu faszinieren. Zusätzlich werde ich natürlich auch zusehen, dass ich am Wochenende dazu kommen werde, ein passendes Video zu schneiden.

Im nächsten Jahr werde ich auf jeden Fall auch wieder zur Gamescom gehen. Gelohnt hat es sich alle mal!

Frohes Neues

16 Jan 2019 18:30
Wie wir in das Neue Jahr gekommen sind
Reisen Abenteuer

Jetzt twitche ich auch

04 Feb 2018 04:32
February 4, 2018
Twitch Stream